Herzlich Willkommen

auf den Internetseiten der Ortsgemeinde Borod, wo ich Sie als Ortsbürgermeister gerne begrüßen möchte. Schauen Sie sich unsere Webseiten an, die Ihnen helfen werden, sich ein informatives und auch schönes Bild über unser Dorf und deren Einwohner zu machen. Jeder ist eingeladen, unseren Ort (nicht nur virtuell) zu besuchen und auch dort zu verweilen oder sich sogar niederzulassen und wohlzufühlen. Wir würden uns alle sehr freuen. Sollten noch irgendwelche Fragen offen sein, können Sie gerne Kontakt mit mir aufnehmen.

Bis dahin wünsche ich allen eine gesunde und schöne Zeit.

 

Seid alle gegrüßt aus Borod

Volkmar Gäfgen


Aktuelles

Friedhof-Sträucher
Die Sträucher und Hecken am Friedhof sind wieder sehr gewachsen und müssen geschnitten werden. Am Samstag, den 02.07.2016, ab 08.30 Uhr, kann jeder sein Handwerkszeug, Gerätschaften und Trecker mitbringen und ist beim gemeinschaftlichen Arbeitseinsatz herzlich willkommen. Ich glaube, ein gepflegtes Erscheinungsbild gefällt jedem Besucher des Friedhofes.   
 
Jugendtreff
Bei Inka Müller-Röber ist bereits der Ausflug zur Michelbacher Mühle mit einer anschließenden Wanderung in Planung. Sattfinden wird die Veranstaltung am Mittwoch, den 13.07.2016. Eine Anmeldung ist bis zum 06.07.2016 erforderlich. Die Eltern können mal schauen, ob sie an diesem Tag um 15.10 Uhr mit dem PKW die Jugendlichen nach Michelbach fahren könnten.   
 
Kinderzeltlager
Die Kirmesgesellschaft organisiert das Kinderzeltlager, welches vom 15.07.2016 bis zum 16.07.2016 an der Grillhütte am Sportplatz stattfinden wird. Um 16 Uhr geht’s mit unterhaltsamen Spielen los, bevor es bestimmt wieder eine spannende Nachtwanderung geben wird. Die Anmeldungen nimmt bis zum 08.07.2016 Silke Hüsch (Tel.: 0 26 88 / 84 87) gerne entgegen.
 
Friedhof-Gräber
Da bei einigen Gräbern auf dem Friedhof die Ruhezeit (25 Jahre) und die Nutzungszeit (30 Jahre) abgelaufen ist, beabsichtigt die Ortsgemeinde eine kostengünstige Sammelräumung durchzuführen. Weil der Ortsgemeinde die Friedhofsverwaltung obliegt und somit von den Angehörigen keine selbständige Abräumung durchgeführt werden darf, wird die Koordinierung von der Ortsverwaltung übernommen. Dementsprechend bitte ich bis zum 15.07.2016 um eine schriftliche Mitteilung, wer ein Grabmal entfernen lassen möchte.